Polsterhocker 'James' Samt

Marke:
Amaris Elements
Artikel-Nr.:
OT011.1.L.R

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Werktage

Samt aus 100 % Mikrofaser

80x45

249,00 €  

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
versandkostenfrei

Dieser moderne Polsterhocker von Amaris Elements ist ein optisch ansprechendes und praktisches Möbelstück. Der Hocker bildet die perfekte Ergänzung zu jeder modernen Sitzecke! Dank des gemütlichen Mikrofaser Stoffs ist die Sitzfläche besonders angenehm und bietet viel Platz zum Füße hochlegen oder Entspannen. Erhältlich ist der Sitzhocker in rund oder eckig, wobei beide Formen in verschiedenen Größen und Farben erhältlich sind.

Die wichtigsten Information noch einmal für Sie zusammengefasst:

  •     Charmanter runder Hocker in blaugrau
  •     Größe: 80x45cm
  •     Bezug besteht aus 100% hochwertiger Mikrofaser
  •     Lieferumfang: runder Sitzwürfel im XL Format
  •     Artikel wird montiert geliefert

Hocker – Allgemeine Informationen

Ob zum Hochlegen der Beine, zur Ergänzung des Sofas, als flexible Sitzgelegenheit oder als Couchtisch: ein Hocker ist ein echtes Multitalent. Die beliebtesten Hocker im Wohnbereich sind gepolsterte Hocker, wie unsere Modelle 'Joe' oder  'James' in verschiedenen Größen, die farblich zu unseren Sofas passen. Stellt man den Hocker direkt an die Couch wird eine gemütliche Liegefläche geschaffen, ebenso kann der Hocker als Fußhocker oder zusätzliche Sitzgelegenheit genutzt werden. Kombiniert mit einem Tablett, wie unser wunderschönes Rochenleder Tablett  'Luca'  wird der Hocker blitzschnell zu einem Couchtisch umgewandelt.

Rechteckige Hocker, wie 'Joe', 'Roger', 'David' oder 'Steve' dienen als Sitzgelegenheit oder auch Fußstütze. Die Materialien unserer Varianten reichen von hochwertiger Mikrofaser über wunderschönes Ziegenfell bis hin zu hochwertigem Leder.

Durch den Gebrauch von  Hockern kann man seinem Sofa einen farbigen Akzent geben. So wählt man zu dem Sofa in creme einen blau-grauen Hocker. Blau- und Grautöne sind bei Polstermöbeln angesagt und setzen in der Wohnlandschaft einen tollen Akzent. Nach wie vor erfreut sich creme und braun großer Beliebtheit, passend dazu sind unsere Ziegenfellhocker  'David', 'Conner', 'Pierce', 'Roger', 'Drake' oder die Sitzbank 'Balthasar'.

Mikrofaser – Allgemeine Informationen

Mikrofaser ist die Sammelbezeichnung für Fasern die feiner als 1 dtex sind: 10 000 m einer Mikrofaser wiegen maximal 1 g. Somit sind Mikrofasern in ihrer Faser feiner als Seide. Mikrofasern sind fast 3-mal feiner als Baumwolle, 6-mal feiner als Wolle. Das Gewebe von Mikrofasern ist formbeständig und besonders weich. Mikrofasern können aus natürlichen oder synthetischen Materialien gefertigt werden. Aufgrund der Feinheit müssen viel mehr Fasern verwendet werden, um einen Faden herzustellen. So entsteht eine größere Fadenoberfläche, wodurch Textilien aus Mikrofasern resistent gegen Fusseln werden. Die besonderen Fasern werden beispielsweise für Lederimitate wie Alcantara, Funktions-Bekleidung, Reinigungstücher und seidenartige Stoffe benutzt.

Mikrofasern werden aus Polyamid, Polyester, Viskose oder Teflon gewonnen. Stoffe bestehend aus Mikrofasern haben einen besonders weichen Griff und lassen sich angenehm tragen. Das Gewebe von Mikrofasern wird von Wasser schlecht benetzt und ist somit auch ohne extra Beschichtung wasserabweisend. Ebenso ist Mikrofaser besonders formbeständig und leiert im Gegensatz zu Baumwolle nicht aus.

Samt

Wir sind großer Fan von diesem besonders weichen und eleganten Stoff. Samt verleiht Polstermöbeln eine besonders ästhetische und gemütliche Note.  Sie haben die Möglichkeit zwischen vier verschiedenen Samtfarben zu wählen: unserem wundervollen kräftigen Braun, hellem romantischen Grau, dezenten Beige oder ausgefallenen Grau-Blau.

Samt wird auch als königlicher Stoff bezeichnet und war bis ins späte Mittelalter nur den besten Kreisen vorbehalten. Samt kommt ursprünglich aus dem Orient und wurde dann nach Italien verschifft. Dies führte dazu, dass in Venedig und Mailand Anfang des 13. Jahrhunderts eine Samtweberzunft gegründet wurde. Aus Italien wurde dann das gesamte Samtmetier beherrscht. Im Jahr 1474 waren in Mailand um die 15.000 Menschen mit der Fertigung von Samt beschäftigt. Samt wurde damals überwiegend als Kissen- sowie Wandbezug verwendet. Die Venezianer verbreiteten Samt im restlichen Europa. Besonders bei Adligen fand Samt immer mehr an Beliebtheit. In Leipzig, Chemnitz, Meißen, Zwickau, Berlin und Potsdam befanden sich in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts die Weberzünfte für Samt.

Im Laufe der Entwicklung werden immer mehr unterschiedliche Samtarten entwickelt, wie zum Beispiel Ketten-Samt, Genua-Samt und Utrecht-Samt. Ursprünglich wurde Samt aus Seide hergestellt, mittlerweile ist es auch möglich, Samt aus Baumwolle oder unempfindlichen Mikrofasern herzustellen. Samt zeichnet sich durch einen sanften Schimmer aus. Die Besonderheit an dem Material Samt ist der eingearbeitete Fadenflor. Flor sind feine Faserhärchen, die gerade nach oben stehen, wodurch Samt als besonders weiches Material spezifiziert wird. Durch den Flor fühlt sich der Stoff besonders weich an.  Dieses besondere Wohlfühl-Material ist ein Trend nach Üppigkeit. Die Struktur der Oberflächen unserer Samtkollektion schmiegt sich besonders angenehm an den Körper an.

Pflege

Mikrofaserstoffe sollten regelmäßig mit dem Staubsauger abgesaugt werden. Flecken können mit Klebestreifen einfach entfernt werden. Der Klebestreifen wird auf den Fleck gedrückt und dann wieder abgezogen. Bestenfalls sollten die Fasern im Anschluss gebürstet werden. Mikrofasern sind unempfindlich gegenüber nassgebundenen  Verschmutzungen, in der Regel ist eine lokale Fleckenbehandlung unproblematisch. Es ist darauf zu achten, die Fasern nicht zu stark zu reiben, um eine Aufrauhung der Oberfläche zu vermeiden. Eine Nassreinigung sollte durch pH-Neutrale Produkte geschehen. Eine Behandlung mit Lösungsmitteln wird nicht empfohlen, da diese zu Farbveränderungen  führen kann.

2-Mann Handling

Bei dem Standarttransport Ihrer Möbel handelt es sich um klassisches 1-Mann Handling. Der Spediteur bringt die von Ihnen bestellte Ware nach telefonischer Avisierung bis zur Ihrer Bordsteinkante. Falls Sie sich für das 1-Mann Handling entscheiden, ist es bei großen Möbeln wichtig an dem Tag der Auslieferung helfende Hände zu Unterstützung zu haben.

Sie haben aber auch die Zusatzoption für die Anlieferung Ihrer Möbel den Service „2-Mann Handling“ zu buchen. Beim 2-Mann  Handling werden ihre Möbel von zwei Personen mit Sorgfalt in das von ihnen gewünschte Zimmer transportiert. Ebenso wird die Entsorgung des Verpackungsmaterials für Sie übernommen.